Ausstellung: Von Vietnam nach Ostfriesland

Die Aufnahme der Boatpeople aus Vietnam gilt als die erfolgreichste Integrationsleistung in der Geschichte der Bundesrepublik und Norden war ein ganz zentraler Ort des Geschehens. Hier wurde über die Hälfte aller von Niedersachsen aufgenommenen Flüchtlinge aus Vietnam beherbergt und betreut.

Die Ausstellung spannt einen Bogen vom Ende des Vietnamkriegs über die Flucht aus der alten und das Ankommen in der neuen Heimat bis hin zu aktuellen Fluchtbewegungen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Geflüchteten, ihre Familienangehörigen und an ihrer Aufnahme Beteiligten aus ganz verschiedenen Bereichen. In Zeitzeugeninterviews berichten sie über ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Eine Kooperation des Ostfriesischen Teemuseums und der Conerus-Schule Norden.

Kurzinfos

Was? Ausstellung
Wo? Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am Markt 36.
Wann? 30. September 2017 bis 8. April 2018
Informationen: Weitere Informationen zum Teemuseum gibt es hier>>



Lebenswege - Flucht und Neubeginn
Das Themenjahr in Norden 2017/2018.